Neuer Prozessrechner im Kernkraftwerk Gundremmingen in Betrieb genommen

13.05.2005

  • Erstmalig Austausch während des laufenden Kraftwerksbetrieb realisiert

Der Bereich NIS Ingenieure der RWE NUKEM GmbH hat während des laufenden Kraftwerkbetriebs einen neuen Prozessrechner im Kernkraftwerk Gundremmingen installiert. Aufgrund der detaillierten Vorarbeiten war es dabei in Deutschland erstmalig möglich, den Austausch und die Inbetriebnahme des Prozessrechners während des laufenden Betriebs durchzuführen. Bereits nach zweieinhalb Tagen standen die Grundfunktionen des Systems wieder zur Verfügung. Damit musste das Kraftwerk nicht während seiner regulären Revisionsphase auf dieses Herzstück der Anlage verzichten. Der Prozessrechner empfängt mit rund 12.000 Signalen die wesentlichen Prozessdaten des Kraftwerks. Diese Signale werden erfasst und verarbeitet sowie in der Kraftwerkswarte visualisiert. Selbstverständlich findet zusätzlich eine Archivierung der Daten statt. Der kompletten Inbetriebnahme, die innerhalb von nur einer Woche vollzogen wurde, ging eine über einjährige Werksprüfung voraus, während der eine Vielzahl von Funktionstests unternommen wurden. Alle Phasen des Projektes wurden gutachterlich überwacht und bewertet. Aufgrund der guten Erfahrungen bei dieser Projektabwicklung wird in der zweiten Jahreshälfte auch der Prozessrechner des Blockes C während des laufenden Betriebs erneuert werden.


Kontakt

Bea Heinze
Communications Manager
T: +49 6023 91 1549
F: +49 6023 91 1188
E: bea.heinze@
nukemtechnologies.de